Getreideforchung

Im Dienst der Lebensmittelsicherheit

Prof. Dr. Meinolf Lindhauer hat die Forschung in Detmold maßgeblich mitgeprägt. Jetzt geht er in den Ruhestand.

Acrylamid und Antioxidantien waren in den vergangenen Jahren Vorschungsschwerpunkte von Meinolf Lindhauer. Acrylamid und Antioxidantien waren in den vergangenen Jahren Vorschungsschwerpunkte von Meinolf Lindhauer.

Detmold (abz). Wenn es um die Forschung rund um  Lebensmittel aus Getreide, Kartoffeln und Ölsaaten geht ist die Arbeitsgemeinschaft für Getreideforschung (AGF) traditionell die erste Adresse. Seit 1992 ist Prof. Dr. Meinolf G. Lindhauer  Leiter des Institutes für Sicherheit und Qualität bei Getreide (Max-Rubner-Institut), das mit der AGF kooperiert. Er und sein Team führten in Detmold ...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!