Iba-Wettbewerb

China gewinnt UIBC-Cup

Das Team aus China holt den iba-UIBC-Cup of bakers. Zweiter wird das deutsche Team mit Daniel Plum und Maximilian Raisch.

Siegerehrung beim iba-UIBC-Cup of bakers. Die Gewinner: Team China. Im Bild (v.l.) ZV-Präsident Michael Wippler, Zhou Bin und Peng Fudong, Juryvorsitzender Wolfgang Schäfer.Siegerehrung beim iba-UIBC-Cup of bakers. Die Gewinner: Team China. Im Bild (v.l.) ZV-Präsident Michael Wippler, Zhou Bin und Peng Fudong, Juryvorsitzender Wolfgang Schäfer.

München (abz). Zhou Bin und Peng Fudong aus China sind die Gewinner des „iba-UIBC-Cup of bakers“. Der internationale Wettbewerb, bei dem die Besten ihres Fachs gegeneinander antreten, findet alle drei Jahre auf der iba in München statt. Beim diesjährigen Cup wetteiferten zwölf Teams aus zwölf Ländern um die Goldmedaille.Diesmal dabei waren Japan, Niederlande, Korea, Russland, Norwegen,...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!