Hygiene

Kontrolleure gegen Plattform

Der Bundesverband hält nichts von Foodwatchs „Topf Secret“. Das hat Gründe.

Auch wenn alles sauber zugeht, mit „Topf Secret“ steigt die Gefahr der Denunziation. Auch wenn alles sauber zugeht, mit „Topf Secret“ steigt die Gefahr der Denunziation.

Berlin (abz). Die Verbraucherorganisation Foodwatch und die Transparenz-Initiative FragDenStaat stoßen mit ihrer Online-Plattform „Topf Secret“ nicht nur bei der Gastronomie und den Bäckern auf Widerstand. Jetzt hat sich der Bundesverband der Lebensmittelkontolleure Deutschlands (BLVK) eingeschaltet. Unter dem Motto: Desinformation durch Überinformation sollte in jedem Fall vermieden...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!