Coronavirus


Hygiene

Hitze macht Masken keimfrei

Wegen der Maskenpflicht tragen viele Verkäuferinnen selbst genähte, mehrmals verwendbare Masken. So werden die Keime sicher abgetötet.

Damit sie keimfrei bleiben, sollten selbst genähte Masken immer wieder gewaschen werden.Damit sie keimfrei bleiben, sollten selbst genähte Masken immer wieder gewaschen werden.

München (abz). Ab 29. April gilt in allen Bundesländern die Maskenpflicht. Viele Mitarbeiter in Bäckereien tragen selbst genähte Masken, die sie mehrmals verwenden können. Damit die Masken ihren Zweck erfüllen, empfiehlt Wolfgang Reuter, Gesundheitsexperte bei der DKV Deutsche Krankenversicherung, diese nach jedem Gebrauch zu waschen. Um Keime abzutöten, seien mindestens 60 °C mit einem...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!