Hygiene

Hessen plant Plattform

Das Bundesland „bastelt“ laut Medienberichten an einem Konzept, Hygiene-Verstöße der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Stellen Lebensmittelkontrolleure in Betrieben größere Hygiene-Verstöße fest, sollen die nach dem Willen der hessischen Landesregierung veröffentlicht werden. Stellen Lebensmittelkontrolleure in Betrieben größere Hygiene-Verstöße fest, sollen die nach dem Willen der hessischen Landesregierung veröffentlicht werden.

Wiesbaden (abz). Nach den bekannten Initiativen, Hygiene-Verstöße von Unternehmen der Gastronomie- und Lebensmittelbranche der Öffentlichkeit zu präsentieren, macht nun auch das Bundesland Hessen einen Vorstoß. Die Landesregierung bastle laut hessenschau.de an einer eigenen Online-Plattform, bei der das Land darauf setze, dass alle hessischen Kommunen Hygienesünder zur Veröffentlichung...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!