Hygiene

Gericht stärkt Verbraucherrechte

Der Widerstand von Behörden gegen die Herausgabepflicht von Kontrollergebnissen wird weiter eingeschränkt.

Das OVG Niedersachsen hat entschieden, dass Behörden Kontrollergebnisse herausgeben müssen.Das OVG Niedersachsen hat entschieden, dass Behörden Kontrollergebnisse herausgeben müssen.

Lüneburg (abz). Nach einem Beschluss des Niedersächsischen Oberverwaltungsgerichts (OVG) müssen die zuständigen Behörden die Ergebnisse von Hygiene-Kontrollen in Restaurants, Bäckereien und anderen Lebensmittelbetrieben an Bürger herausgeben. Das Verbraucherinformationsgesetz (VIG) verpflichte diese, Verbrauchern derartige Berichte auf Anfrage "unverzüglich zugänglich zu machen". Der...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!