Wirtschafts- & Firmeninfos

Hug will Backwarenexport steigern

Gute Geschäftszahlen und innovative Produkte präsentieren die Inhaber der Hug AG in Malters, Andreas und Werner Hug (von links).Gute Geschäftszahlen und innovative Produkte präsentieren die Inhaber der Hug AG in Malters, Andreas und Werner Hug (von links).

Malters (kke). Die Schweizer Großbäckerei Hug AG hat 2005 den Umsatz von 77,8 Mio. Fr. auf 78,8 Mio. Fr. (50,8 Mio. Euro) steigern können. Tonnenmäßig ging der Umsatz aber zurück. Rückschläge gab es vor allem beim Süßgebäck. Im vergangenen Jahr wurden 4350 Tonnen Backwaren (2004: 4773 t) produziert. Das Unternehmen beschäftigt an den Standorten in Malters und Willisau 243 Mitarbeiter....


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!