Übernahme

Heberer gibt nur 33 Filialen ab

Das Geschäft mit LS Travel Retail ist geplatzt. Jetzt kommt ein noch größeres Unternehmen zum Zug.

Die Wiener Feinbäckerei Heberer am Standort Flughafen Frankfurt, einem von vielen mit hohem Publikumsverkehr.Die Wiener Feinbäckerei Heberer am Standort Flughafen Frankfurt, einem von vielen mit hohem Publikumsverkehr.

Mühlheim am Main/Frankfurt (abz). Die Wiener Feinbäckerei Heberer vergibt im Rahmen eines Masterfranchise-Verfahrens die Lizenzen von 33 Filialen an SSP Deutschland. Beim Masterfranchise übergibt ein Franchisegeber mehrere Standorte in einer Region an einen Masterfranchise-Nehmer. Dieser wiederum hat die Möglichkeit, Filialen an einen Sub-Franchise-Nehmer zu übertragen. SSP ist nach eigenen...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!