Burger-Geschäft

"Hans im Glück" mit Ansage

Wie berichtet, hat die Burger-Kette einige Filialen verloren. Die Zeichen stehen aber eindeutig auf Expansion - nicht nur in diesem Jahr.

"Hans im Glück" spricht mit seinem Burger-Konzept und dem speziellen Ambiente junge Leute an. "Hans im Glück" spricht mit seinem Burger-Konzept und dem speziellen Ambiente junge Leute an.

München (wo). Nach Unstimmigkeiten und der Trennung von einem großen Franchise-Partner (12 Standorte) will "Hans im Glück" schnellst möglich die Zahl der Filialen wieder erhöhen und seine Marktposition ausbauen. "Uns liegen zahlreiche Anfragen in Top-Lagen vor, die wir derzeit genau prüfen. Unser Ziel bis Mitte des Jahres sind insgesamt 20, bis Ende des Jahres 40 bis 50 neue Standorte...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!