iba

Handwerk ohne Grenzen

Diesen Sonntag beginnt in München die „iba“. Mehr als 1200 Zulieferer aus 55 Ländern stellen aus. Sie zeigen Lösungen, die konventionelle Grenzen im Handwerk aufheben.

Das verbindet die Bäckerwelt: Branchenvertreter aus allen Kontinenten treffen sich auf der „iba“. Das verbindet die Bäckerwelt: Branchenvertreter aus allen Kontinenten treffen sich auf der „iba“.

Erst zur iba.“ Das bekam man oft zu hören in den vergangenen Jahren. Es war die ausweichende Antwort vieler Zulieferer auf die Frage, an welchen Neuentwicklungen sie arbeiten. Jetzt ist Schluss mit der Geheimniskrämerei. Jetzt stellen sie ihre jüngsten Errungenschaften für Backbetriebe zur Schau. Vom 16. bis. 21. September gibt es auf dem Münchner Messegelände das gesamte Spektrum neuer...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!