Handwerk kritisiert Ein-Euro-Jobs


Kritik an der Ausweitung von Ein-Euro-Jobs übt ZDH-Präsident Otto Kentzler in einem Gespräch mit der Deutschen Presse-Agentur (dpa). Begrüßt werden Äußerungen der FDP, diese Jobs bei einer Regierungsbeteiligung nur „in wenigen Fällen“ zulassen zu wollen. Kentzler: „FDP-Generalsekretär Niebel greift hier eine ganz wichtige Forderung des Handwerks auf. Bei den Ein-Euro-Jobs brechen...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!