GVO-Kennzeichnung überflüssig?


Brüssel (age). Die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) sieht offensichtlich keinen Grund für eine verpflichtende Kennzeichnung von Fleisch, Milch und Eiern von Tieren, die mit gentechnisch verändertem Futter aufgezogen wurden. Erbgut von gentechnisch veränderten Pflanzen sei bislang weder im Gewebe landwirtschaftlicher Nutztiere noch in deren Produkten festgestellt...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!