Grüner Punkt soll nicht auf die Tüte

Protest gegen die weiteren ebenso überflüssigen wie kostenträchtigen Verpackungsmüllgebühren. ZV-Präsident Peter Becker (links) und Hauptgeschäftsführer Dr. Eberhard Groebel (rechts) gaben den Startschuss für eine bundesweite Unterschriftenkampagne. Protest gegen die weiteren ebenso überflüssigen wie kostenträchtigen Verpackungsmüllgebühren. ZV-Präsident Peter Becker (links) und Hauptgeschäftsführer Dr. Eberhard Groebel (rechts) gaben den Startschuss für eine bundesweite Unterschriftenkampagne.

Die 5. Novelle der Verpackungsordnung belastet Kunden künftig doppelt und langt auch beim Lebensmittelhandwerk kräftig zu. Der Zentralverband des Deutschen Bäckerhandwerks startete deshalb eine bundesweite Protestaktion gegen diese Zusatzgebühren ohne Gegenleistung. Ziel ist, in den 47.000 Verkaufsgeschäften der Zunft Listen auszulegen, in denen die Kunden mit ihrer Unterschrift gegen das...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!