Grossbäcker

Resch&Frisch mit neuem Eigentümer

Firmenchef Josef Resch hat die restlichen Firmenanteile übergeben – mit einem Rekordumsatz im Jahr 2019.

Eigentümerwechsel: Josef Resch (rechts) hat seinem Sohn Georg die restlichen Firmenanteile übergeben. Eigentümerwechsel: Josef Resch (rechts) hat seinem Sohn Georg die restlichen Firmenanteile übergeben.

Wels (abz). Der Resch&Frisch hat laut eigenen Angaben das Jahr 2019 mit einem fünfprozentigen Umsatzplus auf fast 160 Mio. Euro abgeschlossen. Nach Angaben des österreichischen Großbäckers aus Wels ein Rekordumsatz, der nun mit einem Führungswechsel einhergeht. Vor kurzem habe Eigentümer Josef Resch seinem Sohn Georg die restlichen 90 Prozent seiner Firmenanteile übertragen. „Georg...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!