Kamps

Glassplitter in Kürbiskernen

Die Großbäckerei hat in NRW eine große Rückrufaktion gestartet. Grund sind Glühbirnen-Scherben in der Rohstofflieferung.

Rohstoff mit gefährlichem Inhalt: Großbäckerei Kamps hat in einer Lieferung Glasscherben gefunden. Rohstoff mit gefährlichem Inhalt: Großbäckerei Kamps hat in einer Lieferung Glasscherben gefunden.

Düsseldorf (abz). Die Großbäckerei Kamps hat vor dem Verzehr ihrer Brötchen mit Kürbiskernen gewarnt und eine große Rückrufaktion gestartet. Wie verschiedene Medien melden, betrifft die Warnung alle Brötchen mit Kürbiskernen aus der Kamps-Backstube in Nordrhein-Westfalen. Nach Angaben von Kamps sind die drei Sorten Korneck, Fanblock und Kürbiskernbrötchen betroffen, die nach dem 18....


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!