Löhne

Gewerkschaft macht Druck

Die Gewerkschaft NGG Dresden-Chemnitz geht in die Offensive. Der Landesinnungsverband Sachsen setzt auf Lohnempfehlung, weil Allgemeinverbindlichkeit vorerst nicht möglich ist.

In Sachsen dürfte eine Tarifempfehlung dafür sorgen, dass künftig mehr in der Lohntüte steckt. In Sachsen dürfte eine Tarifempfehlung dafür sorgen, dass künftig mehr in der Lohntüte steckt.

In Sachsen nutzt die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) die personalintensive Weihnachtszeit, um in Sachen Bäckertarif Druck aufzubauen. So hat sich die NGG jetzt in verschiedenen Tageszeitungen und im Fernsehen zu Wort gemeldet. Volkmar Heinrich empört sich in dem Zusammenhang darüber, dass ausgerechnet Bäcker nicht mehr als einen Hungerlohn bekommen. „Ein junger Bäcker wird...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!