Getreide

Regen bremst die Aussaat

Nach zwei enttäuschenden Ernten könnten Landwirte auf Nicht-Brotgetreidearten ausweichen.

Die Niederschläge waren lange erwartet, aber nun können Landwirte die Felder nicht befahren.Die Niederschläge waren lange erwartet, aber nun können Landwirte die Felder nicht befahren.

Berlin (abz). „Die teilweise mehr als ergiebigen Niederschläge in den vergangenen Wochen verzögern weiterhin den Start der Frühjahrsaussaat“, betont Guido Seedler, Getreidemarktexperte des Deutschen Raiffeisenverbandes (DRV). Aufgrund des unbeständigen Wetters hätten die Böden bislang nur vereinzelt auf leichten Standorten befahren werden können.Zwar seien die Getreidebestände gut...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!