Getreide

Proteingehalt geringer als im Vorjahr

Niedrigere Mengen und unterschiedliche Qualitäten kennzeichnen die neue Ernte. Bei Weizen rechnen Verbände mit dauerhaft niedrigeren Eiweißgehalten.

Die Proteingehalte bei Weizen sollen bei der aktuellen Ernte etwas niedriger sein als 2019.Die Proteingehalte bei Weizen sollen bei der aktuellen Ernte etwas niedriger sein als 2019.

Berlin (abz). Bisher gab es nur Prognosen - aber nun ist es amtlich: Für Getreide einschließlich Körnermais erwartet das Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) nach derzeitigem Stand eine Erntemenge von rund 42,9 Mio. Tonnen. Das seien 3,1 Prozent weniger als im Jahr 2019, dadurch werde der sechsjährige Durchschnitt - das Mittel der Jahre 2014 bis 2019 - um...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!