Getränke

Einweg auf dem Vormarsch

Trotz hitziger Klimaschutzdiskussionen sprechen die Statistiken eine andere Sprache. Das Umweltbundesamt sieht die Unternehmen in der Pflicht.

Im Handel werden Getränke in Mehrwegflaschen immer weniger.Im Handel werden Getränke in Mehrwegflaschen immer weniger.

Hamburg (abz). Immer weniger Getränke werden in Mehrwegflaschen abgefüllt. Wie das Umweltbundesamt (UBA) mitteilte, lag der Mehrweganteil im deutschen Getränkehandel im Jahr 2017 nur noch bei 42,2 Prozent. Der Großteil der Getränke (rund 56 Prozent) wird in aus Umweltschutzsicht problematischen Einwegplastikflaschen abgefüllt, schreibt Statistikanbieter Statista.Maria Krautzberger,...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!