Gesetz soll Mehrweg stärken


Stuttgart (abz). Zum Jahresbeginn 2019 tritt ein neues Verpackungsgesetz in Kraft. Anbieter von Getränken in SB-Regalen müssen dann deutlich darauf hinweisen, ob es sich um Mehr- oder Einwegbehältnisse handelt. Anbieter von Pfand pflichtigen Ein- oder Mehrweg-Getränkeverpackungen sind demnach verpflichtet, Endverbraucher darauf hinzuweisen, dass Verpackungen nach der Rückgabe nicht...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!