Coronavirus


Gesetz

Geld gibt’s nur bei Weiterbildung

Die Bundesregierung verlängert die Bezugsfrist von Kurzarbeitergeld, wenn Arbeitgeber Fortbildungsmaßnahmen ergreifen.

Wer Mitarbeiter weiterbildet, bekommt eine verlängerte Bezugsfrist fürs Kurzarbeitergeld. Wer Mitarbeiter weiterbildet, bekommt eine verlängerte Bezugsfrist fürs Kurzarbeitergeld.

Berlin (abz). Der Bundesrat hat dem vom Bundestag beschlossenen "Arbeit-von-Morgen-Gesetz" zugestimmt. Die Änderungen sollen laut Mitteilung des Bundesrats die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf den Arbeitsmarkt abfedern. Es verschaffe unter anderem Erleichterungen beim Kurzarbeitergeld. Die Bundesregierung ist nach dem Gesetz bis 2021 bemächtigt, Arbeitgebern eine Bezugsdauer von bis zu 24...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!