Hygiene-Kontrollen

Gericht untersagt Veröffentlichung im Netz

Wer gegen lebensmittel- und hygienerechtliche Vorschriften verstößt, darf auch in Nordrhein-Westfalen nicht im Internet mit Namen gelistet werden.

Sauber muss es in Bäckereien zugehen. Schwarze Schafe sollen aber nicht öffentlich werden. Sauber muss es in Bäckereien zugehen. Schwarze Schafe sollen aber nicht öffentlich werden.

Wer gegen lebensmittel- und hygienerechtliche Vorschriften verstößt, darf auch in NRW nicht im Internet mit Namen gelistet werden.Düsseldorf (age). Angesichts gerichtlich angemahnter Lücken beim Lebens- und Futtermittelgesetzbuch (LFGB) hat der nordrhein-westfälische Landwirtschaftsminister Johannes  Remmel  die Bundesregierung zur zügigen Nachbesserung des Gesetzes aufgerufen. Wie das...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!