Sortiment

Gefährliche Tiefe?

Der wachsende Snack-Markt weckt bei Bäckern Begehrlichkeiten. Viele investieren in die Sortimentstiefe. Ein riskantes Unterfangen.

Weniger ist mehr: Bäcker sollten bei der Entwicklung des Sortiments kreativ sein. Weniger ist mehr: Bäcker sollten bei der Entwicklung des Sortiments kreativ sein.

Die Nachfrage nach Snacks nimmt zu. Landauf, landab freuen sich Bäcker über steigende Umsätze im Geschäft mit den kleinen Mahlzeiten für Zwischendurch. Alle Prognosen deuten darauf hin, dass sich der Trend in den nächsten Jahren fortsetzen wird. 15 bis 20 Prozent ihres Umsatzes erwirtschaften Bäcker am Snack-Markt. Experten sehen noch Spielraum nach oben. Um ihn zu erschließen, gehen...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!