Lebensmitteltafeln

Geben ohne Reue

Wer an Tafeln spendet, muss für Backwaren keine Umsatzsteuer mehr bezahlen. Das Bundesfinanzministerium erarbeitet mit den Ländern eine „steuerneutrale Lösung“.

Dieses Geld kann man sich sparen: Der Wert von Brotspenden soll auf null Euro gesetzt werden – Umsatzsteuer entfällt. Dieses Geld kann man sich sparen: Der Wert von Brotspenden soll auf null Euro gesetzt werden – Umsatzsteuer entfällt.

Die Aufregung war groß. Als bekannt wurde, dass Finanzämter Umsatzsteuer auf Backwaren erheben, die an Tafeln abgegeben werden, regte sich landesweit Widerstand. Handwerksvertreter und Tafelbetreiber appellierten an die Politik, die Regel zu streichen. Jetzt hat das Bundesfinanzministerium (BMF) klar Stellung bezogen. „Wir erarbeiten mit den Ländern eine sachgerechte, steuerneutrale...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!