Gastronomie

Neues Konzept bei Vapiano

Mit einem Lieferservice und Take-away-Angeboten macht die Kette künftig auch Bäckern Konkurrenz.

Vapiano setzt künftig auch auf Take-away und will Kunden beliefern. Vapiano setzt künftig auch auf Take-away und will Kunden beliefern.

Köln (abz). Die Gastronomiekette Vapiano will nach ihrem Börsengang den Umsatz mit Liefer- und Abholservices für ihre Gerichte ankurbeln, berichtet der Bonner General-Anzeiger. „Wir erwarten in diesem Bereich zweistelliges Wachstum“, wird Vapiano-Vorstandschef Jochen Halfmann zitiert. Außerdem wolle die auf Pizza und Pasta spezialisierte Kette mit kleineren Restaurants...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!