Frischback

Neue GmbH übernimmt Filialen

Für die Produktionsstätte und 30 verbleibende Standorte steht eine endgültige Lösung noch aus.

In den Filialen wird es auch weiterhin Brötchen geben.In den Filialen wird es auch weiterhin Brötchen geben.

Arnstadt (abz). Bereits zum zweiten Mal musste Frischback Anfang dieses Jahres Insolvenz anmelden. Als Teil der Sanierungsmaßnahmen wurde bereits der Produktionsbetrieb in Schmalkalden geschlossen. 30 der 760 Mitarbeiter wurden entlassen (ABZ berichtete). Nun steht das Unternehmen vor einem Besitzerwechsel. Wie der MDR berichtet, wird die neugegründete Arbeitsgemeinschaft Arge Bäcker in...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!