Foodservice Forum

„Frisch denken - sich neu erfinden“

Konsumtrends, Marktpotenziale und Erfolgsfaktoren. Was Bäcker und Gastronomen dieses Jahr erwartet.

Auf dem 35. Internationalen Foodservice Forum geht es um die aktuellen Entwicklungen in der Gastro-Branche.Auf dem 35. Internationalen Foodservice Forum geht es um die aktuellen Entwicklungen in der Gastro-Branche.

Hamburg (aram). „Frisch denken - sich neu erfinden“ - mit diesem Appell stimmt Moderatorin Gretel Weiß die 2300 Teilnehmer am 35. Internationalen Foodservice Forum im Congress Zentrum Hamburg am Donnertag Morgen auf einen Tag ein, bei dem sich alles um Konsumtrends, Marktpotenziale und Erfolgsfaktoren dreht. Der zweite Leitsatz, den sie der Branche mit auf den Weg gibt, ist so plakativ wie...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!