Fremdkörper

Blätterteig mit Metallfüllung

Ein Discounter ruft Teigportionen zurück, die verunreinigt sein könnten.

Beim Herstellen des Blätterteigs könnten Metallteile ins Produkt gelangt sein.Beim Herstellen des Blätterteigs könnten Metallteile ins Produkt gelangt sein.

Stuttgart (abz). Der Discounter Lidl warnt vor einem Blätterteigprodukt, das in Filialen in Baden-Württemberg und Niedersachsen verkauft worden ist. Bei dem Produkt "Chef select Blätterteig, 275 g" des österreichischen Herstellers Wewelka könne nicht ausgeschlossen werden, dass Metallfremdkörper enthalten seien. Wie Lidl mitteilte, sollten Kunden den Rückruf wegen der möglichen...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!