Wiesheu

Französische Bäcker im Visier

Der schwäbische Ladenbackofenbauer gründet in Straßburg eine Tochterfirma und will von dort aus den französischen Markt erobern.

Offizielle Eröffnung von Wiesheu France (von links): Volker Groos (Geschäftsführer Wiesheu Deutschland), Marie-Reine Fischer (Vizepräsidentin der Region Elsass) und Jean-Luc Kaercher (Geschäftsführer Wiesheu France). Offizielle Eröffnung von Wiesheu France (von links): Volker Groos (Geschäftsführer Wiesheu Deutschland), Marie-Reine Fischer (Vizepräsidentin der Region Elsass) und Jean-Luc Kaercher (Geschäftsführer Wiesheu France).

Straßburg (dk). Der Ladenbackofenbauer Wiesheu mit Sitz im schwäbischen Affalterbach hat in Straßburg unter dem Namen Wiesheu France eine Tochtergesellschaft gegründet. Von dort aus soll der französischen Markt mit rund 30.000 Handwerksbäckereien erobert werden. "Wir wissen, der französische Markt hat eigene Gesetzmäßigkeiten und  man braucht spezielle Produkte, um hier erfolgreich zu...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!