Forschung

Rekordverdächtiger Feldversuch

Auf den Versuchsfeldern der Universität Hohenheim wachsen derzeit insgesamt 450 Sorten Urgetreide – auch im Dienste des Bäckerhandwerks.

Soweit das Auge reicht: Verschiedene Emmersorten auf den Versuchsfeldern der Uni Hohenheim. Soweit das Auge reicht: Verschiedene Emmersorten auf den Versuchsfeldern der Uni Hohenheim.

Stuttgart (abz). Laut Friedrich Longin von der Universität Hohenheim handelt es sich um „den weltweit größten Feldversuch zu Urgetreidesorten“: Der versammelten Presse hat der Studienleiter je 150 Sorten Einkorn, Emmer und Dinkel präsentiert, die derzeit auf den Versuchsfeldern der Universität Hohenheim in Stuttgart zu circa zwei Tonnen Getreide heranwachsen. Anschließend sollen sie zu...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!