Forschung

Backen mit Urgetreide

Feldversuch der Universität Hohenheim soll klären, welche Getreidesorten für welche Backwaren geeignet sind.

Verbraucher fragen verstärkt Backwaren aus Urgetreide nach. Verbraucher fragen verstärkt Backwaren aus Urgetreide nach.

Stuttgart (abz). Die Landessaatzuchtanstalt der Universität Hohenheim in Stuttgart führt aktuell einen neuen Feldversuch mit Urgetreide durch, um herauszufinden, wie sich die Getreide beim Anbau verhalten, welche Probleme es dabei gibt und für welches Gebäck sich welche Sorten am besten eignen. Dazu wachsen auf kleinen Parzellen je 150 Sorten Einkorn und Emmer sowie rund 100 Sorten Dinkel. In...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!