Foodservice

Vapiano entlässt Chef

Der Pizza-Pasta-Systemer musste Umsatz- und Gewinnprognosen mehrmals nach unten korrigieren. Nun zieht das Unternehmen Konsequenzen.

Pizza und Pasta sind das Kerngeschäft von Vapiano.Pizza und Pasta sind das Kerngeschäft von Vapiano.

Köln (abz). Vapiano hat einen neuen Chef. Der Vorstandsvorsitzende Jochen Halfmann ist mit sofortiger Wirkung von seinem Amt zurückgetreten, neuer CEO ist Cornelius Everke. Vapiano hatte schwache Zahlen für die ersten neun Monate verzeichnet und die Gewinn-und Umsatzerwartungen bereits zum zweiten Mal für 2018 korrigiert. Gründe für das Minus waren der Umsatzrückgang auf vergleichbarer...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!