Foodservice

Burger-Kette im Vormarsch

Hans im Glück meldet für das Geschäftsjahr 2017 gegenüber dem Vorjahr ein zweistelliges Umsatzplus.

Die Geschäfte der Burger-Kette laufen gut. Das Unternehmen will weiter expandieren. Die Geschäfte der Burger-Kette laufen gut. Das Unternehmen will weiter expandieren.

München (abz). Die Burger-Kette Hans im Glück hat im Jahr 2017 deutlich zugelegt und einen Umsatz von 102,4 Mio. Euro Umsatz gemacht, wie die Branchenplattform café future.net berichtet. Das entspricht einem satten Umsatzplus gegenüber dem Vorjahr von 17 Prozent. Das Wachstum sei in erster Linie auf die konsequente Weiterentwicklung des Konzepts sowie die neu dazugewonnenen Standorte in...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!