Fördermittel

Lehren aus dem Fall „Lieken“

Künftig soll es für Firmen mit öffentlich geförderten Projekten Anreize geben, Tariflohn zu zahlen.

Lieken kommt nicht aus den Schlagzeilen.Lieken kommt nicht aus den Schlagzeilen.

Magdeburg (abz). Wie bereits Anfang Dezember berichtet, schließt die Großbäckerei Lieken ihr Werk in Weißenfels und baut mit elf Millionen Euro Fördergeldern ein neues Werk in Wittenberg. Wie sich herausgestellt hat, sollen die dort beschäftigten Mitarbeiter nicht nach Tariflohn bezahlt werden. Das soll künftig bei öffentlich geförderten Projekten verhindert werden, sagt Armin...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!