Finanzierung

Heberer zahlt Anleihe zurück

Im Jahr 2011 hat die Wiener Feinbäckerei eine Anleihe von 8,5 Mio. Euro ausgegeben. Die Rechnung scheint aufgegangen zu sein.

Der Großfilialist setzt bei der Finazierung auf die Ausgabe von Anleihen. Der Großfilialist setzt bei der Finazierung auf die Ausgabe von Anleihen.

Mühlheim/Frankfurt, (abz). Die Wiener Feinbäckerei Heberer GmbH in Mühlheim hat ihre 2011 ausgegebene Anleihe von 8,5 Mio. Euro fristgerecht an die Anleger zurückgezahlt, wie das Unternehmen in einer Pressemeldung erklärt. 1200 Anleihezeichner bekamen eine jährliche Verzinsung von 7 Prozent. „Wer bei uns 2011 beispielsweise 10.000 Euro gezeichnet hat, hat in den vergangenen fünf Jahren...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!