Fernsehen

Der Griff ins Chemieregal

ARD-Beitrag stellt kritisch die Verwendung von Backzusatzstoffen auch durch "Handwerksbäcker" dar.

Mit oder ohne synthetische Zusatzstoffe hergestellt? Für Verbraucher nicht zu erkennen.Mit oder ohne synthetische Zusatzstoffe hergestellt? Für Verbraucher nicht zu erkennen.

Stuttgart (abz). Nicht Gluten sei das Problem in Backwaren, sondern die Backzusatzstoffe machten Verbraucher krank. Das ist eine Quintessenz eines Beitrags des  Verbrauchermagazins "plusminus", unter dem Titel "Brötchen - Macht uns die industrielle Fertigung krank?", den  die ARD am Dienstagabend gesendet hat. Demnach greifen nicht nur Discounter und LEH zu den vielen kleinen chemischen...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!