Feingebäck

Urgetreide trifft Weihnachtsbäckerei

Alte Getreidearten eignen sich auch für wohlschmeckende Weihnachtsplätzchen, feinste Christstollen und ganz besonderes Früchtebrot.

Weihnachtsgebäck aus Urgetreide: Dinkel-Lebkuchen.Weihnachtsgebäck aus Urgetreide: Dinkel-Lebkuchen.

Lochham (abz). Urgetreidearten Einkorn, Emmer und Dinkel werden bei Kunden immer beliebter – auch im Segment Feingebäck. „Liebhaber der Urgetreidesorten dürften sich daher auf die Weihnachtszeit freuen“, so Prof. Dr. Friedrich Longin von der Universität Hohenheim in Stuttgart. Denn: „Für die Weihnachtsbäckerei eignen sich Einkorn, Emmer und Dinkel ganz phantastisch“, lautet sein...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!