Fahrverbote

Landesregierung unter Druck

Einbeziehung der Euronorm 5 für Stuttgart angemahnt.

Bisweilen etwas undurchsichtig: der Prozess um geplante Fahrverbote. Bisweilen etwas undurchsichtig: der Prozess um geplante Fahrverbote.

Stuttgart (abz). Die grün-schwarze Landesregierung in Baden-Württemberg hat angekündigt, dass es Anfang 2019 Fahrverbote für Diesel der Abgasnorm 4 und darunter geben soll. Betroffen sein sollen Fahrzeuge, die zu dem Zeitpunkt mindestens acht Jahre alt sind. Ob später auch Diesel-Autos der Abgasnorm 5 einbezogen werden, will die Landesregierung von der Wirkung des geplanten Gesamtpakets zur...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!