Fachkräftemangel

Aryzta fährt neuen Personalkurs

Der Backkonzern entfristet in seinen mitteldeutschen Werken alle Arbeitsverträge. Das hat mehrere Gründe.

Blick in eine Cookie-Produktionsanlage von Aryzta.Blick in eine Cookie-Produktionsanlage von Aryzta.

Eisleben (höh). Beim Backkonzern Aryzta werden in den mitteldeutschen Werken alle befristeten Arbeitsverträge von Mitarbeiten in der Produktion entfristet. 380 Menschen würden so eine „sichere Zukunft und einen sicheren Arbeitsplatz“ erhalten, erklärte Europa- und Deutschlandchef Sebastian Gooding. Das Vorgehen dürfte zwei wesentliche Gründe haben: Zum einen will der neue...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!