Ex-Managern wird der Prozess gemacht

Der Medienrummel zum Prozessauftakt ist beträchtlich.Der Medienrummel zum Prozessauftakt ist beträchtlich.

Landshut (ried). Am Landgericht Landshut hat vor der dritten Strafkammer der Prozess gegen die drei ehemaligen Geschäftsführer der Müller-Brot GmbH begonnen, darunter der frühere Haupteigentümer Klaus Ostendorf. Den Angeklagten werden Betrug, Untreue, Insolvenzverschleppung und Inverkehrbringens von nicht zum Verzehr geeigneten Lebensmitteln zur Last gelegt. Alle drei Angeklagten nehmen am...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!