TTIP

EU-Abgeordenter besucht Bäckerei Fiegert

„Das traditionelle Bäckerhandwerk wird leider immer weiter zurück gehen. Der Preis bestimmt“ , prophezeit Klaus Buchner die Auswirkungen des Freihandelsabkommens auf kleinere Bäckereien.

Eurpaabgeordneter Klaus Buchner (links) und Bäcker Paul Fiegert üben Kritik am Freihandelsabkommen. Eurpaabgeordneter Klaus Buchner (links) und Bäcker Paul Fiegert üben Kritik am Freihandelsabkommen.

Ottobrunn (abz). Der Europaabgeordnete Klaus Buchner (ÖDP) hat die Bäckerei und Konditorei Fiegert in Ottobrunn besucht. Der Europaabgeordnete weist im Gespräch auf die Gefahren von TTIP für das Bäckerhandwerk in. Der Chef des mittelständischen Unternehmens mit 100 Angestellten Paul Fiegert zählt zu einer der ersten Bäckereien mit Bio-Angebot im Münchner Raum. „Wir werden auf keinen...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!