Es droht der öffentliche Pranger

Foodwatch nimmt Minister Seehofer auf die Schippe. <tbs Name="foto" Content="*un"/>Karikatur: FoodwatchFoodwatch nimmt Minister Seehofer auf die Schippe. Karikatur: Foodwatch

Berlin/Stuttgart. (kh). Das Recht der Verbraucher auf Information über Inhaltsstoffe und Risiken von Lebensmitteln ist sicher unstrittig. Die Vision von lauter gläsernen Backstuben und Rezeptbüchern gehört aber allein schon unter dem Aspekt des Schutzes betrieblicher Geheimnisse über Herstellungsverfahren und Rezepturen ins Reich der Phantasie. Es gilt einen ausgewogenen Interessenausgleich...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!