Ernährungsindustrie

Erwartungen verhalten

Der In- und Auslandsabsatz der Lebensmittelproduktion wächst, die Preise gehen da aber nicht mit. Was sind die Gründe?

Die Lebensmittelhersteller spüren den starken Wettbewerbsdruck.Die Lebensmittelhersteller spüren den starken Wettbewerbsdruck.

Berlin (abz). Die Ernährungsindustrie erwirtschaftete im Juni 2015 14,2 Mrd. Euro Umsatz. Damit konnte zum Ende des ersten Halbjahres ein mengenmäßiges Plus von +1,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat erreicht werden, meldet die Bundesvereinigung der Ernährungsindustrie (BVE). Aufgrund sinkender Absatzpreise im In- und Ausland mit jeweils -2,6 Prozent, ging der Umsatz wertmäßig jedoch...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!