Branche_Politik

Erste Landesinnung des deutschen Bäckerhandwerks

Mit der Wahl des Vorstandsteams hat die Landesinnung im Saarland konkrete Formen angenommen.

Das neue Vorstandsteam der Landesinnung des BIV Saarland (jeweils von links): Hinten: Karl-Heinz Kolb (stellv. LIM), GF Gerd Wohlschlegel, LIM Roland Schaefer und Landesöffentlichkeitsbeauftragter Hans-Jörg Kleinbauer. Mitte: Gerhard Ecker, LehrlingsDas neue Vorstandsteam der Landesinnung des BIV Saarland (jeweils von links): Hinten: Karl-Heinz Kolb (stellv. LIM), GF Gerd Wohlschlegel, LIM Roland Schaefer und Landesöffentlichkeitsbeauftragter Hans-Jörg Kleinbauer. Mitte: Gerhard Ecker, Lehrlings

Mit der Wahl des Vorstandsteams hat die Landesinnung im Saarland konkrete Formen angenommen. Ab dem 1. Januar 2010 geht nun erstmals in Deutschland eine Landesinnung für Bäcker offiziell an den Start. Ein einmaliger Vorgang, der sicher Schule machen wird. Denn auch andernorts gibt es Überlegungen, die Kräfte sinnvoll zu bündeln, um organisatorische Reibungsverluste zu verringern und die...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!