Erntebrot

Sanierungsplan mit Finanzspritze läuft

Frische finanzielle Mittel, die Konzentration auf 39 Filialen und sinnvolle Investitionen sollen die Arbeitsplätze von rund 220 Mitarbeitern sichern.

Zum Sanierungsplan für Erntebrot gehört, dass finanzielle Mittel aus Gesellschafter- und Bankenkreisen kommen. Zum Sanierungsplan für Erntebrot gehört, dass finanzielle Mittel aus Gesellschafter- und Bankenkreisen kommen.

Döbeln (abz). Vergangenes Jahr hat die Bäckereikette Erntebrot ein Insolvenzverfahren eingeleitet. Jetzt haben die Gläubiger dem Sanierungsplan des Unternehmens mit Sitz in Döbeln „ohne Gegenstimme zugestimmt“, wie einer Pressemeldung des Insolvenzverwaltungs-Unternehmes Schultze & Braun zu entnehmen ist. Der Plan sehe unter anderem frische finanzielle Mittel aus Gesellschafter- und...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!