Konjunktur

Ernährungsindustrie zeigt sich robust

Niedrige Verbraucherpreise stützen den Konsum, aber steigende Produktionskosten drücken weiter auf die Ertragslage der Lebensmittelhersteller.

Die Umsatzentwicklung der Lebensmittelhersteller ist stabil. Die Umsatzentwicklung der Lebensmittelhersteller ist stabil.

Niedrige Verbraucherpreise stützen den Konsum, aber steigende Produktionskosten drücken auf die Ertragslage der Lebensmittelhersteller. Berlin (abz). Die Ernährungsindustrie erwirtschaftete im März  einen Umsatz von 14,6 Mrd. Euro. Das Wachstum von plus 0,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr bedeutet damit eine insgesamt stabile Umsatzentwicklung für die Branche. Die die...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!