Ernährungsindustrie

Lebensmittelhersteller legen zu

Im vergangenen Jahr hat der viertgrößte Industriezweig nach eigenen Angaben ein Rekordergebnis erzielt.

Volle Fahrt voraus: Die Ernährungsindustrie profitiert von der Konsumlaune der Verbraucher. Volle Fahrt voraus: Die Ernährungsindustrie profitiert von der Konsumlaune der Verbraucher.

Berlin (abz). Mit 179,6 Milliarden Euro Umsatz und einem Zuwachs von 4,8 Prozent hat die deutsche Ernährungsindustrie 2017 nach Angaben der Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie (BVE) ein Rekordergebnis erzielt. Am kräftigsten habe das Auslandsgeschäft zugelegt, die Lebensmittelexporte stiegen um 6,3 Prozent auf 60,1 Milliarden Euro. Dabei belebten sich sowohl die Exporte inner-...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!