Pflichtpfand

Erhöhung im Gespräch

Das Sommerloch lässt grüßen - Politiker der großen Parteien denken über eine Anhebung des Flaschenpfands nach.

Um Vermüllung zu vermeiden, bringen Politiker eine Erhöhung des Flschenpfands ins Gespräch. Um Vermüllung zu vermeiden, bringen Politiker eine Erhöhung des Flschenpfands ins Gespräch.

Berlin (abz). Einem Bericht der Bild-Zeitung zufolgen fordern Politiker von SPD und CDU eine Erhöhung des Flaschenpfands. Grund sei, so das Blatt, das nach Wochenende Plätze und Naherholungsgebiete mit hunderten von Flaschen vermüllt sind. Offensichtlich ist das geltende Pfand von 25 Cent pro Plastikflasche noch zu wenig, wird dazu ein Berliner Kommunalpolitiker zitiert. Abhilfe brächte...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!