Energie

EEG-Umlage sinkt leicht

Zentralverband des Handwerks prognostiziert aber bereits für 2019 wieder einen Anstieg.

Im kommenden Jahr soll die EEG-Umlage die Stromkosten weniger belasten.Im kommenden Jahr soll die EEG-Umlage die Stromkosten weniger belasten.

Berlin (abz). Erstmals sinkt das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG-Umlage) seit 2015 wieder. 2018 werde sie bei 6,792 Cent pro Kilowattstunde liegen, teilten die vier Übertragungsnetzbetreiber mit. Damit ist die EEG-Umlage nach dem 1,3 Prozent niedriger als 2016. Derzeit liegt sie bei 6,88 Cent.Dazu erklärt Holger Schwannecke, Generalsekretär des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks (ZDH):...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!