Einsparung

Optimierte Schwadengabe

Bei der Beschwadung verbrauchen Bäcker häufig unnötig viel Energie.

Beim Einschießen sorgt die Schwadengabe für feuchte Teigoberflächen.Beim Einschießen sorgt die Schwadengabe für feuchte Teigoberflächen.

Stuttgart (abz). Damit die Backwaren im Ofen aufgehen, ist es erforderlich, sie zu beschwaden, was rund 20 Prozent der in Backöfen verbrauchten Energie ausmachen kann. Da zu Schwaden nur einen geringen Einfluss auf das Backergebnis hat, zu wenig aber einen hohen, kommt in der Praxis häufig die „Viel hilft viel“-Methode zum Einsatz. Der überschüssige Wasserdampf geht allerdings ohne Nutzen...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!